Meade


Meade
Meade
 
[miːd], James Edward, britischer Volkswirtschaftler, * Swanage (County Dorset) 23. 6. 1907, ✝ Cambridge 22. 12. 1995; Professor an der London School of Economics (1947-57) und an der Universität Cambridge (1957-69); mehrfach Mitglied beziehungsweise Vorsitzender von Ausschüssen zur Beratung der Regierung, zuletzt für Fragen der Steuerreform. 1977 erhielt Meade mit B. Ohlin den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften, u. a. für seine grundlegenden Arbeiten auf dem Gebiet der Außenwirtschaftstheorie und der internationalen Wirtschaftspolitik. Meade vertrat das Konzept einer sozialen Marktwirtschaft mit weitgehender staatlicher Wirtschaftspolitik und zählt zu den Mitbegründern der Sozialdemokratischen Partei Großbritanniens.
 
Werke: Planning and the price mechanism (1948; deutsch Planung und Preismechanismus); The theory of international economic policy, 2 Bände (1951-55); A neo-classical theory of economic growth (1961); Principles of political economy, 4 Bände (1965-76); Stagflation, 2 Bände (1982-83, mit anderen); Liberty, equality and efficiency (1993).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meade — may refer to: Geographic placenames Meade Glacier, Washington, USA Meade Island, Western Australia Meade River, Alaska, USA Populated places or administrative divisions Meade, Kansas Meade County, Kansas Meade County, Kentucky Meade County, South …   Wikipedia

  • Meade — ist der Familienname folgender Personen: Carl Joseph Meade (* 1950), ehemaliger US amerikanischer Astronaut Cowles Meade, ein politischer Führer und Amtsträger im 19. Jahrhundert. George Gordon Meade (1815–1872), General der Unionsarmee im… …   Deutsch Wikipedia

  • MEADE (J. E.) — James Edward MEADE 1907 1995 Né le 23 juin 1907 à Swanage, en Angleterre, James Edward Meade suit des études littéraires à Oxford, puis des études économiques à Cambridge (Grande Bretagne), universités dont il est diplômé (master of arts ) en… …   Encyclopédie Universelle

  • Meade — Meade, KS U.S. city in Kansas Population (2000): 1672 Housing Units (2000): 753 Land area (2000): 0.961386 sq. miles (2.489978 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.961386 sq. miles (2.489978 sq. km) …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Meade, KS — U.S. city in Kansas Population (2000): 1672 Housing Units (2000): 753 Land area (2000): 0.961386 sq. miles (2.489978 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.961386 sq. miles (2.489978 sq. km) FIPS code …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Meade — (spr. Mihd), Grafschaft im Staate Kentucky (Nordamerika), 23 QM., vom Ohio River im Norden u. Nordwesten, vom Salt River im Osten begrenzt; Producte: Hanf, Tabak, Mais, Hafer; Rindvieh u. Schweine; 1823 gebildet u. genannt nach Capitän …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Meade — (spr. mĭd), George Gordon, nordamerikanischer General, geb. 31. Dez. 1815 in Cadiz, gest. 6. Nov. 1872 in Philadelphia, trat 1831 in die Militärschule zu West Point, wurde 1835 Artillerieleutnant und zeichnete sich im Kriege gegen Mexiko aus. Er… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Meade — [mēd] 1. George Gordon 1815 72; Union general in the Civil War 2. James Edward 1907 95; Eng. economist …   English World dictionary

  • MEADE — Die Meade Instruments Corporation ist ein amerikanischer Hersteller von astronomischen Teleskopen und Zubehör. Zum Programm gehören in erster Linie katadioptrische Teleskope der Typen Schmidt Cassegrain und Maksutov, sowie Spiegelteleskope nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Meade — У этого термина существуют и другие значения, см. Мид. Телескоп рефлектор Meade 16 f/10 LX200 ACF/GPS/UHTC системы Шмидт Кассегрен с испра …   Википедия